Duisburger Jahrbuch 2013

Verfügbarkeit: Auf Lager

In Zusammenarbeit mit dem Verein proDUISBURG gibt der Mercator-Verlag in jedem Herbst das aktuelle Jahrbuch für die Stadt an Rhein und Ruhr heraus.

Regulärer Preis: 15,90 €

Angebotspreis 4,90 €

Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

 

Details

In Zusammenarbeit mit dem Verein proDUISBURG gibt der Mercator-Verlag in jedem Herbst das aktuelle Jahrbuch für die Stadt an Rhein und Ruhr heraus.

Schwerpunkt in diesem Jahr ist das Thema "Stadt im Umbruch", die Beiträge befassen sich u. a. mit der Abwahl des Oberbürgermeisters, mit den Kreativstandorten Marxloh und Ruhrort sowie mit der Städtepartnerschaft Duisburg-Königsberg. Außerdem enthält der Band ein Interview mit dem neuen OB Sören Link.

Aus dem Inhalt:

"Runter vom Trottoir" - Die Ruhrbesetzung / Die Kinder- und Jugendbuchausstellung IKiBu / Unruhige Zeiten in Duisburg - Der Bildersturm von 1613 / Die Stimme des Hafens ist verstummt - die Hafenkonzerte in Ruhrort / Fliegen aus Leidenschaft - 100 Jahre FND / Ein Glücksritter in Duisburg - Friedrich Adolph Richter / In rauer See oder: Wie die Duisburger Philharmoniker um ihre Existenz kämpften

Zusatzinformation

Erscheinungsjahr 2012
Ausstattung kartoniert
216 Seiten in Farbe
mit vielen Fotos
20 x 24cm
Auflage 1. Auflage
ISBN-13 978-3-87463-515-8

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Zum Verfassen einer Kundenmeinung müssen Sie angemeldet sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie einen neuen Account.

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

Aktuelles:

Für Bestellungen nutzen Sie bitte unseren neuen Online-Shop:

www.mercator-buchladen.de

 

Veranstaltungen:

Tom Waschat liest:

  • am 8. Oktober um 19.30 Uhr im Scala Kulturspielhaus, Wilhelmstraße 8, 46483 Wesel

 

Buchvorstellung:

Am Samstag, den 10. November um 18 Uhr stellt Okko Herlyn das Buch von Hans-Joachim Barkenings: ein lächeln eine angst in der Salvatorkirche in Duisburg vor.