Von der Steinzeit bis zur Gegenwart

Verfügbarkeit: Lieferbar

Die neue Geschichte einer alten Stadt: Die sechste Publikation der Museumsreihe, herausgegeben vom Kultur- und Stadthistorischen Museum Duisburg in Zusammenarbeit mit dem Mercator-Verlag, widmet sich der im Juni 2007 eröffneten Ausstellung zur Stadtgeschichte Duisburgs im Museum.

12,80 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

 

Details

Die neue Geschichte einer alten Stadt: Die sechste Publikation der Museumsreihe, herausgegeben vom Kultur- und Stadthistorischen Museum Duisburg in Zusammenarbeit mit dem Mercator-Verlag, widmet sich der im Juni 2007 eröffneten Ausstellung zur Stadtgeschichte Duisburgs im Museum.

Duisburg am Rhein – eine Stadt im Westen des hochindustrialisierten Ruhrgebiets - war und ist eine Stadt in stetigem Wandel, mit langer Tradition und wechselvoller Geschichte. Römer und Germanen, Franken und friesische Kaufleute, Könige und Gelehrte, polnische Bergleute und türkische Stahlkocher– sie alle haben hier Spuren hinterlassen und zum geistigen und materiellen Reichtum der Stadt beigetragen. 
Auf etwa 800 Quadratmetern Fläche entfaltete sich in der Dauerausstellung die Entwicklung von Region und Stadt seit Anbeginn: von den eiszeitlichen Jägern und den ersten sesshaften Bauern des Neolithikums über die Entwicklung städtischer Strukturen im Mittelalter bis in die Gegenwart mit ihren umfassenden strukturellen Veränderungen seit der Industrialisierung und dem durch Kriege und Verfolgung, Zerstörung und Wiederaufbau geprägten 20. Jahrhundert.

Autorinnen sind Anne Ley-Schalles und Henrike Stecker, die diese Ausstellung auch konzipiert haben.

Zusatzinformation

Autor(en) Ley-Schalles, Anne, Stecker M.A., Henrike
Erscheinungsjahr 2008
Ausstattung kartoniert mit Altarfalz
120 Seiten in Farbe
14 x 23 cm
Auflage 1. Auflage
ISBN-13 978-3-87463-427-4

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Zum Verfassen einer Kundenmeinung müssen Sie angemeldet sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie einen neuen Account.

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.

Aktuell:

Gerade richtig zum Valentinstag ein musikalisch-literarisches Programm der Extraklasse. Heike Kehl, bühnenerfahrene Rezitatorin und ausdrucksstarke Jazzsängerin, und der bekannte niederrheinische Kabarettist Okko Herlyn bieten eine Revue voller Leidenschaft, Humor und Swing: "Plaisir d'amour".

Mittwoch, 14. Februar 2017, 19 Uhr
Mercator-Verlag
Dammstraße 25
Eingang Host-Schimanski-Gasse
47119 Duisburg-Ruhrort

Karten