Das kleine Buch vom Genuss am Niederrhein

Verfügbarkeit: Lieferbar

Ob Schützenfest, Klompen- oder Feuerwehrball - der Niederrheiner feiert gern, und dabei lässt er es sich schmecken. Deftig und bodenständig sollen die Mahlzeiten sein, am liebsten zubereitet aus frischen Zutaten aus der Region. Und die hat dem Freund der guten Küche viel zu bieten: Gemüse aller Art - darunter natürlich der berühmte niederrheinische Spargel -, Fleisch von glücklichen Rindern, Schweinen und Gänsen oder auch Forellen aus der Littard.
12,00 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

 

Details

Ob Schützenfest, Klompen- oder Feuerwehrball - der Niederrheiner feiert gern, und dabei lässt er es sich schmecken. Deftig und bodenständig sollen die Mahlzeiten sein, am liebsten zubereitet aus frischen Zutaten aus der Region. Und die hat dem Freund der guten Küche viel zu bieten: Gemüse aller Art - darunter natürlich der berühmte niederrheinische Spargel -, Fleisch von glücklichen Rindern, Schweinen und Gänsen oder auch Forellen aus der Littard. Wer die niederrheinischen Gerichte, wie Sauerbraten, Panhas, Muscheln oder Buchweizenpfannkuchen, selbst zubereiten möchte, findet hier die Rezepte. Dazu gibt's Wissenswertes zu typischen Festen und Traditionen am Niederrhein. Sabine Abels farbenfrohe Illustrationen machen Lust, die Region auch kulinarisch zu entdecken. Und nach dem Essen ist ein Underberg zu empfehlen - der kommt nämlich auch vom Niederrhein.

Zusatzinformation

Autor(en) Abel, Sabine
Erscheinungsjahr 2014
Ausstattung gebunden, mit vielen Zeichnungen 48 Seiten, Format 17 x 16,3 cm
Auflage 1. Auflage
ISBN-13 978-3-87463-541-7

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Zum Verfassen einer Kundenmeinung müssen Sie angemeldet sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie einen neuen Account.

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.

Leseprobe


Neu im Juni:

 

 

 

 

 

 

 



Der "grüne Daumen" liegt in der Familie, und so ist es kein Wunder, dass Elisabeth Imig und ihre Tochter Silke Imig-Gerold gemeinsam einen ehemals eher schlichten und zweckmäßigen Bauerngarten in ein blühendes Paradies verwandelt haben.

Mit Texten von Christian Behrens und Fotos von Hans Glader

 

Wir sind umgezogen, unsere neue Adresse ist

Dammstr. 25
47119 Duisburg