Das kleine Buch vom Pilgern in Duisburg

Verfügbarkeit: Lieferbar

Ultreia! Den alten Pilgergruß kann man sich auch in Duisburg zurufen, ...

12,00 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

 

Details

Ultreia! Den alten Pilgergruß kann man sich auch in Duisburg zurufen,

denn die Strecke von der Salvatorkirche bis kurz hinter der Stadtgrenze in Kaiserswerth ist Teil der neunten Etappe des Jakobswegs, die im Kulturhauptstadtjahr eröffnet wurde.

Neben zahlreichen historischen Stätten, die von jahrhundertealter Pilgertradition künden, bieten vor allem die landschaftlich reizvollen Wege im Duisburger Süden dem Wanderer Gelegenheit zur Muße und inneren Einkehr. Gemeinsam mit dem Kultur- und Stadthistorischen Museum bietet Elisabeth Nieskens ihre Führung und Begleitung auf dem Duisburger Jakobsweg an: "Geh mit! Sich, und vielleicht auch Gott, kann man unterwegs begegnen."

Zusatzinformation

Autor(en) Nieskens, Elisabeth
Erscheinungsjahr 2012
Ausstattung gebundene Ausgabe
48 Seiten in Farbe
mit vielen Fotos
17 x 16,3 cm
Auflage 1. Auflage
ISBN-13 978-3-87463-506-6

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Zum Verfassen einer Kundenmeinung müssen Sie angemeldet sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie einen neuen Account.

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.


Neu im Juni:

 

 

 

 

 

 

 



Der "grüne Daumen" liegt in der Familie, und so ist es kein Wunder, dass Elisabeth Imig und ihre Tochter Silke Imig-Gerold gemeinsam einen ehemals eher schlichten und zweckmäßigen Bauerngarten in ein blühendes Paradies verwandelt haben.

Mit Texten von Christian Behrens und Fotos von Hans Glader

 

Wir sind umgezogen, unsere neue Adresse ist

Dammstr. 25
47119 Duisburg