Der Säbel des Franzosen

Verfügbarkeit: Lieferbar

Ein Mord erschüttert das beschauliche Neukirchen-Vluyn - die massakrierte Frauenleiche liegt ausgerechnet im örtlichen Museum.

9,90 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

 

Details

Ein Mord erschüttert das beschauliche Neukirchen-Vluyn - die massakrierte Frauenleiche liegt ausgerechnet im örtlichen Museum.

Leo van den Boom, Heimatforscher, Antiquar, Gelegenheitsdetektiv und Freund der Museumsleiterin, ermittelt in dem Mordfall rund um ein außergewöhnliches Tatwerkzeug: einen Säbel aus napoleonischer Zeit.


"Der Säbel des Franzosen" ist der erste Teil einer Krimitrilogie rund um den Vluyner Detektiv Leo von den Boom, der als Geschichtskenner und Fan von Geheimkulten für seine Ermittlungen tief in die Welt von Freimaurertum, Mithraskult und die napoleonischen Kriegen eintauchen muss.

 

Die eBook-Version ist ebenfalls erhätlich: Der Säbel des Franzosen (eBook)
Weitere Möglichkeiten, die eBook-Version zu beziehen: buch.de und im Apple-Store

Zusatzinformation

Autor(en) Terhart, Franjo
Erscheinungsjahr 2012
Ausstattung Taschenbuch
298 Seiten
11 x 18 cm
Auflage 1. Auflage
ISBN-13 978-3-87463-509-7

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Zum Verfassen einer Kundenmeinung müssen Sie angemeldet sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie einen neuen Account.

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.


Neu im Juni:

 

 

 

 

 

 

 



Der "grüne Daumen" liegt in der Familie, und so ist es kein Wunder, dass Elisabeth Imig und ihre Tochter Silke Imig-Gerold gemeinsam einen ehemals eher schlichten und zweckmäßigen Bauerngarten in ein blühendes Paradies verwandelt haben.

Mit Texten von Christian Behrens und Fotos von Hans Glader

 

Wir sind umgezogen, unsere neue Adresse ist

Dammstr. 25
47119 Duisburg