Der Säbel des Franzosen

Verfügbarkeit: Auf Lager

Ein Mord erschüttert das beschauliche Neukirchen-Vluyn - die massakrierte Frauenleiche liegt ausgerechnet im örtlichen Museum.

9,90 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

 

Details

Ein Mord erschüttert das beschauliche Neukirchen-Vluyn - die massakrierte Frauenleiche liegt ausgerechnet im örtlichen Museum.

Leo van den Boom, Heimatforscher, Antiquar, Gelegenheitsdetektiv und Freund der Museumsleiterin, ermittelt in dem Mordfall rund um ein außergewöhnliches Tatwerkzeug: einen Säbel aus napoleonischer Zeit.


"Der Säbel des Franzosen" ist der erste Teil einer Krimitrilogie rund um den Vluyner Detektiv Leo von den Boom, der als Geschichtskenner und Fan von Geheimkulten für seine Ermittlungen tief in die Welt von Freimaurertum, Mithraskult und die napoleonischen Kriegen eintauchen muss.

 

Die eBook-Version ist ebenfalls erhätlich: Der Säbel des Franzosen (eBook)
Weitere Möglichkeiten, die eBook-Version zu beziehen: buch.de und im Apple-Store

Zusatzinformation

Autor(en) Terhart, Franjo
Erscheinungsjahr 2012
Ausstattung Taschenbuch
298 Seiten
11 x 18 cm
Auflage 1. Auflage
ISBN-13 978-3-87463-509-7

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Zum Verfassen einer Kundenmeinung müssen Sie angemeldet sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie einen neuen Account.

Schlagworte

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

 Das besondere Buch:

 

 

 

Still erstreckt sich die Landschaft in die flachen Weiten des Niederrheins, alles scheint friedlich und überschaubar. Doch es gibt Geschichten über geheimnisvolle und fantastische Geschehnisse, die sich hier abgespielt haben, manche schon vor langer Zeit, andere erst kürzlich. 15 solcher Geschichten enthält dieser Band, erzählt von 15 Autoren vom Niederrhein und anderswo.

Taschenbuch, 264 Seiten
9,90 €