Du kannst alles, was Du willst

Verfügbarkeit: Lieferbar

In seiner Autobiografie beschreibt der aus einfachen Verhältnissen stammende Duisburger Unternehmer Theo Messing seine Kindheit und Jugend im "Dritten Reich", die Jahre des Neuanfangs nach dem Zweiten Weltkrieg und seine erfolgreiche Karriere bei der von ihm gegründeten Standard-Messo AG.

24,80 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

 

Details

In seiner Autobiografie beschreibt der aus einfachen Verhältnissen stammende Duisburger Unternehmer Theo Messing seine Kindheit und Jugend im "Dritten Reich", die Jahre des Neuanfangs nach dem Zweiten Weltkrieg und seine erfolgreiche Karriere bei der von ihm gegründeten Standard-Messo AG.

Er lässt den Leser teilhaben an seinen bahnbrechenden Entwicklungen im Bereich der Verfahrenstechnik und erzählt von den Menschen, mit denen er auf seinen zahlreichen Reisen in alle Welt Freundschaft geschlossen hat.

Seiner Heimatstadt Duisburg ist Theo Messing immer verbunden geblieben und hat hier über viele Jahr in führenden Gremien und Positionen mitgewirkt. Bei all seinen Aktivitäten hat er bewiesen, dass man alles erreichen kann, wenn man nur an sich glaubt.

Zusatzinformation

Autor(en) Messing, Dr. Theo
Erscheinungsjahr 2010
Ausstattung gebunden
mit Schutzumschlag
320 Seiten
12,5 x 22 cm
Auflage 1. Auflage
ISBN-13 978-3-87463-481-6

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Zum Verfassen einer Kundenmeinung müssen Sie angemeldet sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie einen neuen Account.

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.


Neu im Juni:

 

 

 

 

 

 

 



Der "grüne Daumen" liegt in der Familie, und so ist es kein Wunder, dass Elisabeth Imig und ihre Tochter Silke Imig-Gerold gemeinsam einen ehemals eher schlichten und zweckmäßigen Bauerngarten in ein blühendes Paradies verwandelt haben.

Mit Texten von Christian Behrens und Fotos von Hans Glader

 

Wir nehmen am 7. Ruhrorter Kunst- und Kulturmarkt am 20. August 2017 von 11-17 Uhr teil und freuen uns über viel Besuch!