Duisburg auf den zweiten Blick

Verfügbarkeit: Lieferbar

Zwanzig Duisburger Autorinnen und Autoren haben sehr persönliche Geschichten und Gedanken über die Stadt festgehalten, immer verbunden mit einem Stadtteil ihrer Wahl oder einem anderen Duisburger Ziel. 

Regulärer Preis: 12,90 €

Angebotspreis 2,95 €

Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

 

Details

Zwanzig Duisburger Autorinnen und Autoren haben sehr persönliche Geschichten und Gedanken über die Stadt festgehalten, immer verbunden mit einem Stadtteil ihrer Wahl oder einem anderen Duisburger Ziel. Alt-Oberbürgermeister Josef Krings konnte von den Herausgebern dazu gewonnen werden, einen Beitrag über das Rathaus zu verfassen. Die Fotografin Britta Lauer hat "Duisburg auf den zweiten Blick" entdeckt und auf ganz persönliche Weise festgehalten.

Zusatzinformation

Custom Tab 2 (HTML Code)

"Dies ist ein Lesebuch und ein ganz andersartiger Stadtführer. Hier kommen Duisburger zu Wort (...) Sie alle gemeinsam geben dem Geschichtenband die lesenswerte Note, geben dem durch Industrie und Hafen geprägten Duisburg-Bild neue menschliche Facetten, eben auf den zweiten Blick" (Neues Rheinland)

"Ein Lesebuch dieser Stadt, das gleichzeitig ein ganz anderer Stadtführer ist" (Duisburg Journal)

"Allerdings handelt es sich bei den Beiträgen nicht um betuliche Ortsbeschreibungen, sondern auch um pfiffige oder kritische Stellungnahmen aus unabhängiger Autorenperspektive." (Rheinische Post)

Custom Tab Title 2 Leseproben
Autor(en) Große-Oetringhaus, Hans-Martin
Erscheinungsjahr 1994
Ausstattung gebunden
168 Seiten
14 Fotos
12 x 22 cm
Auflage 1. Auflage
ISBN-10 3-87463-215-6

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Zum Verfassen einer Kundenmeinung müssen Sie angemeldet sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie einen neuen Account.

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.


Neu im Juni:

 

 

 

 

 

 

 



Der "grüne Daumen" liegt in der Familie, und so ist es kein Wunder, dass Elisabeth Imig und ihre Tochter Silke Imig-Gerold gemeinsam einen ehemals eher schlichten und zweckmäßigen Bauerngarten in ein blühendes Paradies verwandelt haben.

Mit Texten von Christian Behrens und Fotos von Hans Glader

 

Wir sind umgezogen, unsere neue Adresse ist

Dammstr. 25
47119 Duisburg