Duisburger Blickwinkel

Verfügbarkeit: Lieferbar

Für diesen Bildband haben Duisburgerinnen und Duisburger Fotos von ihrer Stadt gemacht, ...

14,90 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

 

Details

Für diesen Bildband haben Duisburgerinnen und Duisburger Fotos von ihrer Stadt gemacht,

Bilder von einer mal schroff-industriellen, mal eleganten und dann wieder ländlichen Architektur, von Ereignissen, die die Fotografen verblüfften, vertrauten Orten, die sie lieben, oder besonderen Lichtstimmungen, die selbst den Stadtansichten etwas Zauberhaftes veileihen, die weit von jeder Idylle entfernt sind.

Jeder Blick auf die Heimatstadt - zumal der private - , jede Wahl eines Fotos, das sie treffend wiedergibt, ist subjektiv. Entstanden sind daher völlig unterschiedliche Bilder unserer Stadt - rätselhaft, rau, fröhlich, traumverloren, herzerwärmend - je nachdem, wer fotografierte, je nachdem, wie Duisburg gerade so drauf war. Dieses Buch erhebt darum auch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es zeigt sich vielmehr, dass die Flüsse und Seen und die Industriekultur der Stadt das Bewusstsein ihrer Bürger besonders prägen.

 

Der Bildband ist mit freundlicher Unterstützung der Volksbank Rhein-Ruhr eG entstanden.

Zusatzinformation

Erscheinungsjahr 2012
Ausstattung kartoniert mit Altarfalz
96 Seiten in Farbe
23 x 22 cm
Auflage 1. Auflage
ISBN-13 978-3-87463-512-7

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Zum Verfassen einer Kundenmeinung müssen Sie angemeldet sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie einen neuen Account.

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.


Neu im Juni:

 

 

 

 

 

 

 



Der "grüne Daumen" liegt in der Familie, und so ist es kein Wunder, dass Elisabeth Imig und ihre Tochter Silke Imig-Gerold gemeinsam einen ehemals eher schlichten und zweckmäßigen Bauerngarten in ein blühendes Paradies verwandelt haben.

Mit Texten von Christian Behrens und Fotos von Hans Glader

 

Wir nehmen am 7. Ruhrorter Kunst- und Kulturmarkt am 20. August 2017 von 11-17 Uhr teil und freuen uns über viel Besuch!