Duisburger Jahrbuch 2012

Verfügbarkeit: Auf Lager


Der Schwerpunkt dieser Jahrbuch-Ausgabe liegt – anlässlich des 500. Geburtstages des großen Kartografen – beim Thema „Gerhard Mercator", und Artikel zum aktuellen Geschehen in der Stadt stehen wie immer neben solchen, die sich der Stadtgeschichte widmen.


15,90 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

 

Details

Der Schwerpunkt dieser Jahrbuch-Ausgabe liegt – anlässlich des 500. Geburtstages des großen Kartografen – beim Thema „Gerhard Mercator", und Artikel zum aktuellen Geschehen in der Stadt stehen wie immer neben solchen, die sich der Stadtgeschichte widmen.

Aus dem Inhalt:

Alles Mercator oder was? – Das Mirakel von Arnt Buschmann, viel mehr als nur eine Gespenstergeschichte – Der Duisburger Künstler Heinz Kiwitz – Die Geschichte der National-Bank von 1921 bis 2011 – Duisburg, Ansichtssache – Gerhard Mercator und Duisburg – Offen im Denken, Universität Duisburg-Essen – Gutes von Gestern – Studio 47 – Abschied von Jonathan Darlington – Register der Jahrgänge seit 1993

Zusatzinformation

Erscheinungsjahr 2012
Ausstattung 216 Seiten
20 x 24 cm
Auflage 1. Auflage
ISBN-13 978-3-87463-502-8

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Zum Verfassen einer Kundenmeinung müssen Sie angemeldet sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie einen neuen Account.

Schlagworte

Andere Kunden haben diesen Artikel mit folgenden Schlagworten markiert:

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

 Das besondere Buch:

 

 

 

Still erstreckt sich die Landschaft in die flachen Weiten des Niederrheins, alles scheint friedlich und überschaubar. Doch es gibt Geschichten über geheimnisvolle und fantastische Geschehnisse, die sich hier abgespielt haben, manche schon vor langer Zeit, andere erst kürzlich. 15 solcher Geschichten enthält dieser Band, erzählt von 15 Autoren vom Niederrhein und anderswo.

Taschenbuch, 264 Seiten
9,90 €