Durch das Jahr - Feste und Bräuche am Niederrhein

Verfügbarkeit: Lieferbar

Künstlich geschaffene Kategorien wie Jahres- oder Monatszählung verleihen dem abstrakten Begriff "Zeit" eine Struktur. Feiertage setzen Zäsuren und durchbrechen somit die Monotonie des Zeitflusses. Der neu aufgelegte Band des Mercator-Verlags "Durch das Jahr - Feste und Bräuche am Niederrhein" von Helena Siemes und Gerd Philips gibt in chronologischer Reihenfolge einen Überblick über alle Fest- und Brauchtumstage des Jahres, wie sie am Niederrhein gefeiert werden.

Regulärer Preis: 19,80 €

Angebotspreis 9,90 €

Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

 

Details

Künstlich geschaffene Kategorien wie Jahres- oder Monatszählung verleihen dem abstrakten Begriff "Zeit" eine Struktur. Feiertage setzen Zäsuren und durchbrechen somit die Monotonie des Zeitflusses. Der neu aufgelegte Band des Mercator-Verlags "Durch das Jahr - Feste und Bräuche am Niederrhein" von Helena Siemes und Gerd Philips gibt in chronologischer Reihenfolge einen Überblick über alle Fest- und Brauchtumstage des Jahres, wie sie am Niederrhein gefeiert werden.

Den detailliert beschriebenen Bräuchen wird die jeweilige Legende oder religiöse Erklärung in Kurzform vorausgeschickt. Denn in der heutigen Zeit sind nur noch wenige Menschen mit der Volkskultur vertraut. Viele Festtage basieren auf der Verehrung bestimmter Heiliger der Kirche, die dem aufgeklärten, modernen und rational denkenden Menschen fremd geworden sind. Manche Volksbräuche sind gänzlich verschwunden und damit einige Heiligengestalten weitgehend unbekannt, wie z.B. Apollonia, Agatha, Gertrudis, Hubertus und Rochus.

Viele traditionelle Feste mit kultisch-religiösem Ursprung wurden vom Volk mit Bräuchen umgeben und erhielten danach ihre eigene Prägung. Die religiösen Feste waren somit auch weltliche Feste. Denn die Gottes- und Heiligenverehrung war nicht denkbar, ohne dass anschließend die Menschen zusammenblieben, um miteinander zu feiern. Es wurde gemeinsam gegessen, getrunken, miteinander gesungen und getanzt, und es fanden vielerlei gesellige Veranstaltungen statt. Davon gibt die Sprache anhand von Redewendungen, Sprichwörtern, Liedern und Versen Zeugnis.

In "Durch das Jahr - Feste und Bräuche am Niederrhein" werden auch zahlreiche Volkslieder wiedergegeben, ebenso Bauern- und Wetterregeln sowie Verse und Reime. Dabei handelt es sich teilweise um Mundartliches, dem aber zum besseren Verständnis des Lesers die Autoren die hochdeutsche Übersetzung beigefügt haben. Die Volkslieder sind samt ihrer Notenschrift abgedruckt. Zahlreiche Abbildungen lockern den Text auf und veranschaulichen die Bräuche, wie z.B. das Lichtermeer eines umherziehenden Laternenzuges an St. Martin oder die kostümierten Sternsinger am 6. Januar.

Das Buch gibt also umfassende Informationen über Fest- und Brauchtumstraditionen am Niederrhein - ein nützliches und unentbehrliches Basiswerk für die Bibliothek eines jeden Niederrheiners. Die NRW-Stiftung unterstützte die Herausgabe des umfangreichen Bandes.

Die zweite Auflage erscheint im Frühjahr 2006.

Zusatzinformation

Autor(en) Philips, Gerd, Siemes, Dr. Helena
Erscheinungsjahr 2006
Ausstattung gebunden
404 Seiten
mit 49 Bildern
zzgl. 8 Seiten Farbtafeln
17 x 24 cm
Auflage 1. Auflage
ISBN-13 978-387463-371-0

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Zum Verfassen einer Kundenmeinung müssen Sie angemeldet sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie einen neuen Account.

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.


Neu im Juni:

 

 

 

 

 

 

 



Der "grüne Daumen" liegt in der Familie, und so ist es kein Wunder, dass Elisabeth Imig und ihre Tochter Silke Imig-Gerold gemeinsam einen ehemals eher schlichten und zweckmäßigen Bauerngarten in ein blühendes Paradies verwandelt haben.

Mit Texten von Christian Behrens und Fotos von Hans Glader

 

Wir sind umgezogen, unsere neue Adresse ist

Dammstr. 25
47119 Duisburg


Seit dem 1. April 2017 liefern wir über das Auslieferungszentrum Bercker aus:

AZB Auslieferungszentrum Bercker
Frau Nora Hermanns
Hoogeweg 100
47623 Kevelaer
Tel.: 02832/929293
Fax: 02832/929211
E-Mail: nora.hermanns@azb.de