Ewig und drei Tage

Verfügbarkeit: Lieferbar

Hanns Dieter Hüsch verfasste für das Kalender-Buch zwölf „Monatsabrechnungen“, in denen er mal heiter, mal nachdenklich-besinnlich über die Bedeutung des Jahreslaufes für ihn nachdenkt. So nennt er den Januar zum Beispiel einen „schwarzen, gefährlichen“ Monat, der ihn mit Verabredungen und Kalendereintragungen überhäuft und mit seinem Matschwetter schon den Anfang des Jahres schwer werden lässt.

4,95 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

 

Details

Hanns Dieter Hüsch verfasste für das Kalender-Buch zwölf „Monatsabrechnungen“, in denen er mal heiter, mal nachdenklich-besinnlich über die Bedeutung des Jahreslaufes für ihn nachdenkt. So nennt er den Januar zum Beispiel einen „schwarzen, gefährlichen“ Monat, der ihn mit Verabredungen und Kalendereintragungen überhäuft und mit seinem Matschwetter schon den Anfang des Jahres schwer werden lässt.

Oder er bezeichnet den August als einen „gebeutelten Monat“, der stets dafür zuständig ist, nach einem verregneten Juli noch ein wenig Sommer nachzuholen. Und dann sind es im August plötzlich nur noch 128 Tage bis Weihnachten ...

Volkstümlich gibt sich der weitere Inhalt des Buches: eine bunte Mischung aus alten Wetterregeln und niederrheinischen Kochrezepten, aus Tipps zur Gartenpflege, aus überraschenden Empfehlungen aus Großmutters randvoller Trickkiste für den Haushalt und natürlich aus stimmungsvollen Farbfotos des Niederrheins in allen Jahreszeiten von Georg Sauerland.

Die Bilder und Rahmentexte begleiten einen immerwährenden Kalender, der Woche für Woche Platz lässt für allerlei persönliche Eintragungen (zum Beispiel wichtige Geburtstage). Er wird am Ende des Buches ergänzt durch „echte“ Kalendarien mit allen Fest- und Feiertagen bis Ende 2011.

Zusatzinformation

Autor(en) Hüsch, Hanns Dieter
Erscheinungsjahr 2005
Ausstattung gebunden
192 Seiten
mit vielen Farbfotos
immerwährender Kalender
Kalendarien bis 201
Adressteil
DIN A5
Auflage 1. Auflage
ISBN-13 978-3-87463-382-9

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Zum Verfassen einer Kundenmeinung müssen Sie angemeldet sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie einen neuen Account.

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.


Neu im Juni:

 

 

 

 

 

 

 



Der "grüne Daumen" liegt in der Familie, und so ist es kein Wunder, dass Elisabeth Imig und ihre Tochter Silke Imig-Gerold gemeinsam einen ehemals eher schlichten und zweckmäßigen Bauerngarten in ein blühendes Paradies verwandelt haben.

Mit Texten von Christian Behrens und Fotos von Hans Glader

 

Wir sind umgezogen, unsere neue Adresse ist

Dammstr. 25
47119 Duisburg


Seit dem 1. April 2017 liefern wir über das Auslieferungszentrum Bercker aus:

AZB Auslieferungszentrum Bercker
Frau Nora Hermanns
Hoogeweg 100
47623 Kevelaer
Tel.: 02832/929293
Fax: 02832/929211
E-Mail: nora.hermanns@azb.de