Hansjakob, Gottfried

Hansjakob, Gottfried
Gottfried Hansjakob, Jg. 1937, gründete nach seinem Studium der Garten- und Landschaftsarchitektur in Wien und Praxisjahren in Hamburg bei LA Günther Schulze 1962 sein eigenes Büro in München, dem ein Jahr später auch sein jüngerer Bruder Anton Hansjakob beitrat. Gottfried und Anton Hansjakob haben an über 200 landschaftsplanerischen und städtebaulichen Wettbewerben teilgenommen und dabei achtzig 1. Preise und weitere sechzig Platzierungen gewonnen. Zu den wichtigsten Projekten gehören die Gestaltung des Rheinauenparks und das damit verbundene Grünkonzept für das Regierungsviertel in Bonn und der Rahmenplan für die Bundesgartenschau in Bonn 1979. 2007 wurde Gottfried Hansjakob die Ehrenmitgliedschaft im BDLA (Bund Deutscher Landschaftsarchitekten) verliehen.
pro Seite
2 Artikel
pro Seite
2 Artikel

 40 Jahre Bonner Rheinaue

 

 


Die Landschaftsarchitekten Gottfried und Anton Hansjakob geben Einblick in die Entstehungsgeschichte, die Planung und die Entwicklung des Parks, illustriert mit vielen - auch historischen - Fotos und umfangreichem Kartenmaterial.

Bildband, 162 Seiten, in Leinen gebunden mit Schutzumschlag
34,00 €

 

2019 feiert die Rheinaue ihr 40-jähriges Jubiläum. Hierzu sind im Bonner Generalanzeiger zwei Beiträge erschienen (von Philipp Königs, 23.4.2019):

Die-Rheinaue-in-Bonn-wird-40-Jahre-alt


76-Millionen-Besucher-bei-der-Bundesgartenschau