Kalender für das Klever Land auf das Jahr 2016

Verfügbarkeit: Lieferbar

Der Kalender für das Klever Land ist ein Stück Tradition. Die 66. Ausgabe bietet wieder eine Vielzahl von Beiträgen zu den Themen Kunst, Kultur, Geschichte und Natur der nördlichen Region des Kreises Kleve, ergänzt mit persönlichen Erinnerungen, Mundarttexten und Gedichten. Das bewährte Redaktionsteam um Wiltrud Schnütgen hat wieder viele interessante Artikel zusammengestellt, die von einem Kalendarium mit wunderbaren Aquarellen und einer Chronik des Klever Landes der letzten zwölf Monate ergänzt werden.
12,90 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

 

Details

Der Kalender für das Klever Land ist ein Stück Tradition. Die 66. Ausgabe bietet wieder eine Vielzahl von Beiträgen zu den Themen Kunst, Kultur, Geschichte und Natur der nördlichen Region des Kreises Kleve, ergänzt mit persönlichen Erinnerungen, Mundarttexten und Gedichten. Das bewährte Redaktionsteam um Wiltrud Schnütgen hat wieder viele interessante Artikel zusammengestellt, die von einem Kalendarium mit wunderbaren Aquarellen und einer Chronik des Klever Landes der letzten zwölf Monate ergänzt werden. Aus dem Inhalt: Vor 50 Jahren: Moby Dick im Rhein Die Rowolds - Klavierbauer in fünf Generationen Über 100 Jahre elektrisches Licht in Goch Ein spätgotischer Chormantel aus der Stiftskirche in Kranenburg Die Wahl Johannes Smeets' zum Oberkreisdirektor des Landkreises Kleve

Zusatzinformation

Erscheinungsjahr 2016
Ausstattung

kartoniert mit zahlreichen Abbildungen
224 Seiten
Format 16,5 x 24 cm

Auflage 1. Auflage
ISBN-13 978-3-9817653-0-4

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Zum Verfassen einer Kundenmeinung müssen Sie angemeldet sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie einen neuen Account.

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.


Neu im Juni:

 

 

 

 

 

 

 



Der "grüne Daumen" liegt in der Familie, und so ist es kein Wunder, dass Elisabeth Imig und ihre Tochter Silke Imig-Gerold gemeinsam einen ehemals eher schlichten und zweckmäßigen Bauerngarten in ein blühendes Paradies verwandelt haben.

Mit Texten von Christian Behrens und Fotos von Hans Glader

 

Wir sind umgezogen, unsere neue Adresse ist

Dammstr. 25
47119 Duisburg