Kunstfreunde

Verfügbarkeit: Lieferbar

Es läuft nicht gut für Charly. Mit Anfang 40 ist seine Karriere als Kunstmaler noch immer nicht richtig in Schwung gekommen, seinen Lebensunterhalt bestreitet er mit Aushilfsjobs. Außerdem liegt seine Beziehung zu der Kulturjournalistin Inga seit Monaten auf Eis. Da kommt ihm das Angebot des erfolgreichen Düsseldorfer Galeristen Christoph Andauer, eine Lieferung von Spezialleinwänden aus Paris abzuholen, gerade recht.

Doch alles entwickelt sich anders als geplant. In der französischen Metropole gerät Charly mit der chinesischen Mafia aneinander, macht unfreiwillig Bekanntschaft mit der Polizei und kommt einem groß angelegten Kunstbetrug auf die Spur. In der jungen Juliette findet er von unerwarteter Seite Unterstützung und – eine neue Liebe …

10,90 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

 

Details

Es läuft nicht gut für Charly. Mit Anfang 40 ist seine Karriere als Kunstmaler noch immer nicht richtig in Schwung gekommen, seinen Lebensunterhalt bestreitet er mit Aushilfsjobs. Außerdem liegt seine Beziehung zu der Kulturjournalistin Inga seit Monaten auf Eis. Da kommt ihm das Angebot des erfolgreichen Düsseldorfer Galeristen Christoph Andauer, eine Lieferung von Spezialleinwänden aus Paris abzuholen, gerade recht. Doch alles entwickelt sich anders als geplant. In der französischen Metropole gerät Charly mit der chinesischen Mafia aneinander, macht unfreiwillig Bekanntschaft mit der Polizei und kommt einem groß angelegten Kunstbetrug auf die Spur. In der jungen Juliette findet er von unerwarteter Seite Unterstützung und – eine neue Liebe … Manfred Nietsch, geboren 1950 in Leipzig, verbrachte seine Schulzeit in Köln und Paris. Nach seinem Studium an der Kunstakademie Düsseldorf (u. a. bei Joseph Beuys) arbeitete er als Grafiker und Lehrer in der Landeshauptstadt. Er lebt in Düsseldorf und Louveciennes bei Paris.

Zusatzinformation

Autor(en) Nietsch, Manfred
Erscheinungsjahr 2013
Ausstattung Taschenbuch 288 Seiten, Format 11 x 18 cm, zahlreiche Illustrationen
Auflage 1. Auflage
ISBN-13 978-3-87463-535-6

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Zum Verfassen einer Kundenmeinung müssen Sie angemeldet sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie einen neuen Account.

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.


Neu im Juni:

 

 

 

 

 

 

 



Der "grüne Daumen" liegt in der Familie, und so ist es kein Wunder, dass Elisabeth Imig und ihre Tochter Silke Imig-Gerold gemeinsam einen ehemals eher schlichten und zweckmäßigen Bauerngarten in ein blühendes Paradies verwandelt haben.

Mit Texten von Christian Behrens und Fotos von Hans Glader

 

Wir nehmen am 7. Ruhrorter Kunst- und Kulturmarkt am 20. August 2017 von 11-17 Uhr teil und freuen uns über viel Besuch!