Nachbarschaften und Geselligkeit am Niederrhein

Verfügbarkeit: Lieferbar

Im Mittelpunkt dieses dritten und letzten Bandes von Helena Siemes und Gerd Philips stehen die nachbarschaftlichen Strukturen am Niederrhein - und wie sie das Leben der Menschen prägten und dies zum Teil immer noch tun.

Regulärer Preis: 19,80 €

Angebotspreis 9,90 €

Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

 

Details

Im Mittelpunkt dieses dritten und letzten Bandes von Helena Siemes und Gerd Philips stehen die nachbarschaftlichen Strukturen am Niederrhein - und wie sie das Leben der Menschen prägten und dies zum Teil immer noch tun.

Es geht um die Rolle der Nachbarn bei Hochzeit, Geburt, Sterben und Tod, Pumpennachbarschaften, Sektionskreuze und Nachbarschaftshilfe, z.B. beim Hausbau. Ein Kapitel ist Liedern, Vorträgen und Sketchen bei Festen und Feiern gewidmet, und auch Anekdoten, Schwanklegenden, Rätsel, Spinnstuben- und Kartenspiele kommen nicht zu kurz. Zudem erfährt der Leser viel Wissenswertes über die Sprache der Glocken und zu den Namen niederrheinischer Vögel.

Mit liebevoll zusammengestellten Texten und Liedern, vielen eingestreuten Redensarten und typisch niederrheinischen Sprüchen, genau dokumentierten Quellen und ausführlichem Kommentar ist auch dieser dritte Band für Historiker wie Heimatforscher ein ebensolches Muss wie seine Vorgänger.

Zusatzinformation

Autor(en) Philips, Gerd, Siemes, Dr. Helena
Erscheinungsjahr 2009
Ausstattung gebunden
400 Seiten
mit vielen Abbildungen
Liedtexte mit Noten
17 x 24 cm
Auflage 1. Auflage
ISBN-13 978-3-87463-438-0

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Zum Verfassen einer Kundenmeinung müssen Sie angemeldet sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie einen neuen Account.

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.


Neu im Juni:

 

 

 

 

 

 

 



Der "grüne Daumen" liegt in der Familie, und so ist es kein Wunder, dass Elisabeth Imig und ihre Tochter Silke Imig-Gerold gemeinsam einen ehemals eher schlichten und zweckmäßigen Bauerngarten in ein blühendes Paradies verwandelt haben.

Mit Texten von Christian Behrens und Fotos von Hans Glader

 

Wir sind umgezogen, unsere neue Adresse ist

Dammstr. 25
47119 Duisburg