Niederrhein - das Fremde im Vertrauten

Verfügbarkeit: Lieferbar

Niederrhein bedeutet: Weite, durchzogen von vielen kleinen Flüssen, knorrige Kopfweiden und schnurgerade Pappelalleen, Wiesen, Moore und Heideflächen, ein Stromland der Gedanken, das auf den ersten Blick fast nur aus Himmel zu bestehen scheint.

34,00 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

 

Details

Niederrhein bedeutet: Weite, durchzogen von vielen kleinen Flüssen, knorrige Kopfweiden und schnurgerade Pappelalleen, Wiesen, Moore und Heideflächen, ein Stromland der Gedanken, das auf den ersten Blick fast nur aus Himmel zu bestehen scheint.

Die Foto-Reise, zu der dieser Bildband einlädt, führt vom frühen Morgen bis in den späten Abend, vom kargen Vorfrühling über den strahlenden Sommer bis in den tiefsten Winter hinein, vom stillen Niederrhein mit Fluss, Weide, Kühen, Feld und Wald bis zum lauten Rand des Ruhrgebiets - und wieder zurück.
Großformatige Bilder offenbaren eine Landschaft, die - eigentlich so vertraut - sich doch immer wieder von einer neuen Seite zeigt, ganz im Sinne von Hanns Dieter Hüsch: "Die Schönheit des Niederrheins, mein ich immer, dat is nich sone Angelegenheit, so wie man sacht, Gott is die Frau schön. Das geht tiefer. Dat krisse fast gar nicht raus, warum dat so is. Auf den ersten Blick schon gar nicht. Nein, der Niederrhein will angeguckt werden. Und dann beginnt die große Liebe."

Zusatzinformation

Autor(en) Verheyen, Ria
Erscheinungsjahr 2011
Ausstattung gebunden mit Schutzumschlag
168 Seiten in Farbe
29 x 26,5 cm, Querformat
Auflage 1. Auflage
ISBN-13 978-3-87463-498-4

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Zum Verfassen einer Kundenmeinung müssen Sie angemeldet sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie einen neuen Account.

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.


Neu im Juni:

 

 

 

 

 

 

 



Der "grüne Daumen" liegt in der Familie, und so ist es kein Wunder, dass Elisabeth Imig und ihre Tochter Silke Imig-Gerold gemeinsam einen ehemals eher schlichten und zweckmäßigen Bauerngarten in ein blühendes Paradies verwandelt haben.

Mit Texten von Christian Behrens und Fotos von Hans Glader

 

Wir nehmen am 7. Ruhrorter Kunst- und Kulturmarkt am 20. August 2017 von 11-17 Uhr teil und freuen uns über viel Besuch!