Räuberbanden - Diebestouren, Gaunerzinken und Bockreiter

Verfügbarkeit: Lieferbar

Im 18. Jahrhundert trieben zahlreiche Räuberbanden am Niederrhein ihr Unwesen. Anhand von zeitgenössischen Berichten, Zeitungsmeldungen und Gerichtsakten schildert der Autor Entstehung, Arbeitsweise und spektakuläre Diebestouren, vor allem der Cronenbergbande.

Regulärer Preis: 13,90 €

Angebotspreis 4,95 €

Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten

Schreiben Sie die erste Kundenmeinung

 

Details

Im 18. Jahrhundert trieben zahlreiche Räuberbanden am Niederrhein ihr Unwesen. Anhand von zeitgenössischen Berichten, Zeitungsmeldungen und Gerichtsakten schildert der Autor Entstehung, Arbeitsweise und spektakuläre Diebestouren, vor allem der Cronenbergbande. Er beleuchtet geschichtliche und soziale Hintergründe, die viele Menschen in die Illegalität trieben und gewährt Einblick in Lebensbedingungen, Alltag und Züchtigungen damaliger Strafgefangener.

Ein Band der Reihe "Niederrhein erleben".

Zusatzinformation

Custom Tab 2 (HTML Code)

"Interessant ist das Buch deshalb, weil hier ein wichtiges Kapitel der Sozialgeschichte des 18. und 19. Jahrhunderts aufgeschlagen wird." (Rheinische Post)

"Zum Nachspielen der lustigen Verbrechen gibt's ausführlich Zeichen, Zinken und Symbole, zum Nachdenken gibt's sozial-historische Hintergründe. Empfohlen, nicht nur für Ladendiebe." (Coolibri)

"ein historischer 'Heimat-Krimi'" (Seniorenpost)

"Der Autor möchte das verbrecherische Treiben nicht beschönigen oder rechtfertigen, sondern auf unterhaltsame Art geschichtliche und soziale Hintergründe beleuchten." (IHK Krefeld)

Custom Tab Title 2 Pressestimmen
Autor(en) Friesen, Hartmut
Erscheinungsjahr 1992
Ausstattung gebunden
68 Seiten
35 Abbildungen
20 x 20 cm
Auflage 1. Auflage
ISBN-10 3-87463-194-x

Schreiben Sie Ihre eigene Kundenmeinung

Zum Verfassen einer Kundenmeinung müssen Sie angemeldet sein.
Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie einen neuen Account.

Artikelschlagworte

Benutzen Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Benutzen Sie (') für Phrasen.

Aktuell:

Am 2. Dezember 2017 eröffnen wir offiziell unseren Buchshop in der Horst-Schimanski-Gasse. In der Startphase hat der Shop zunächst von montags bis samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet sowie nach Bedarf - sollte der Laden nicht besetzt sein, können Bücherfreunde einfach während der Bürozeiten des Verlags klingeln.

Außerdem werden Buchbestellungen auch telefonisch entgegengenommen.
0203/34682521